Was ist Medienkompetenz?

Die Schlüsselqualifikation, um in einem von Medien bestimmten Alltag gut zurechtzukommen, heißt Medienkompetenz. Dazu gehört:

  • der selbstbestimmte Umgang mit Medien, d.h. zum Beispiel Fernsehsendungen aufgrund eigener Interessen und Urteile auszuwählen, sie also nicht nur zu nutzen, weil andere es auch tun.
  • ein kritischer Umgang mit Medien, d.h. Qualität von Medienprodukten einschätzen zu können, Botschaften von Medienangeboten zu hinterfragen und sich nicht blind von der Faszination von Medienklischees einfangen zu lassen.
  • das aktive Kommunizieren mittels Medien, d.h. die Medien in Dienst zu nehmen, um den eigenen Wissensdurst zu stillen oder um mit anderen in Kontakt zu treten.