5.3 Orientierungssuche im Internet: Beratungsangebote für Heranwachsende

Kinder ab etwa 10 Jahren und Jugendliche nutzen das Internet bewusst als Informations- und Kommunikationsmedium. Dabei geht es den Mädchen und Jungen neben Informationen zu Stars, der Suche nach und dem Austausch von Musik und den neuesten Online-Computerspielen auch um Hilfe bei konkreten Problemlagen. Vor allem Fragen zu Partnerschaft und Sexualität bewegen viele Heranwachsende. Die Möglichkeit, im Internet anonym Hilfe bei erfahrenen und seriösen Expertinnen und Experten einzuholen, kann in schwierigen Situationen ein Ausweg sein, denn es ist Jugendlichen nicht immer möglich, ihre Probleme mit einem realen Gegenüber zu besprechen. Die Kontaktaufnahme im Internet erspart Peinlichkeiten und Minderwertigkeitsgefühle und manchmal ist es schon hilfreich unter der Rubrik "FAQ" zu lesen, dass andere Jugendliche ganz ähnliche Probleme haben.

Neben dem Thema Liebe und Partnerschaft sind noch andere Bereiche von Interesse: Fragen zu Schule, Ausbildung und Beruf, Probleme innerhalb der Familie, Hilfe bei Essstörungen und vieles mehr. Das Angebot an entsprechenden Beratungsseiten ist groß, die Qualität variiert sehr stark. Im Folgenden werden einige exemplarische Seiten für Heranwachsende kurz vorgestellt:
www.kidshotline.de
bietet einen niederschwelligen Zugang zu Informationen, Beratung und Hilfe für Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre. Träger ist der Münchner Kinderschutz und Mutterschutz e.V.
www.bke-jugendberatung.de
Das Beratungsangebot der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V. (bke) richtet sich an Jugendliche und junge Volljährige zwischen 14 und 21 Jahren. Neben Einzelberatung stehen Themen- und Gruppenchats sowie Foren zur Verfügung.
www.anad-pathways.de/jugendportal
Der Verein ANAD e.V. informiert über und berät bei Essstörungen.
www.youngavenue.de
der Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren e.V. hat eine breite Palette von Informationsangeboten im Programm.
www.sextra.de
bietet ein umfangreiches Beratungsangebot zum Thema Liebe und Sexualität. Jugendliche können konkrete Anfragen per E-mail stellen oder sich an verschiedenen Themen-Foren beteiligen.
www.dgb-jugend.de
Unter dem Titel "Dr. Azubi" informiert das Online-Portal der DGB-Jugend über Ausbildung und Schule.
www.netzcheckers.de
ist ein Online-Portal für Jugendliche der Bundesinitiative „Jugend ans Netz“, das Orientierung, Information und Beratung zu jugendrelevanten Themen bietet.