1.1 Geräteausstattung im Haushalt

Der größte Teil der Haushalte, in denen Kinder leben, ist sehr gut mit Medien ausgestattet. Es finden sich nur vereinzelt Familien, die keinen Fernsehapparat besitzen. Jeweils mindestens 90% der Haushalte von Familien mit Vorschulkindern verfügen über Radio, Videorekorder oder Stereoanlage, zwei Drittel sind mit Computern ausgestattet und ein Drittel mit DVD-Playern. Familien mit Kindern im Alter von 6- bis 13 Jahren besitzen mittlerweile zu 74% einen Computer, ungefähr zwei Drittel davon ist ans Internet angeschlossen. Stellt man die Ausstattung der Schulen in Rechnung, so kann man davon ausgehen, dass über die Hälfte aller Heranwachsenden dieser Altersgruppe Zugang zum Netz hat.
In den Haushalten, in denen Jugendliche ab 12 Jahren leben, sind zu 98% Computer und zu 85% ein Internetzugang vorhanden (JIM 2004). Die Verbreitung des Internets hat damit ein relativ hohes Niveau erreicht, und der starke Zuwachs der vergangen Jahre schwächt nun allmählich ab.


Infobox

Literatur

Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest (2004) JIM-Studie 2004. Jugend, Information, (Multi-)Media. Basisuntersuchung zum Medienumgang 12- bis 19-Jähriger. Baden-Baden

Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest (2003) KIM-Studie 2003. Kinder und Medien. Computer und Internet. Basisuntersuchung zum Medienumgang 6- bis 13-Jähriger. Baden-Baden